Fußpflege

Fußpflege ist sehr wichtig. Durch die Verletzungsgefahr bei Eigenbehandlung können schwere Folgen entstehen. Jeder sollten sich eine regelmäßige Fußpflege gönnen.

Wir beraten Sie gern, was bei der Pflege Ihrer Füße zu beachten ist. Zu unserem Leistungsangebot gehören selbstverständlich auch Pflegemittel und Fußpflegepräparate, die wir Ihnen gern detailliert vorstellen.

Bitte denken Sie auch daran:

Fußpilz wird gern als ungefährliche Erkrankung angesehen. Neben einer ärztlichen Behandlung und Vorbeugung spielt die Fußpflege eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Fußpilz.

Durch Pilze hervorgerufene Erkrankungen werden als Mykosen bezeichnet.Von den insgesamt über 120.000 Pilzarten in der Natur können etwa 50 mikroskopisch kleine Arten beim Menschen Krankheiten verursachen. Fußpilz ist keine eigene Krankheit, sondern eine am Fuß lokalisierte Hautmykose. Unter den Hauterkrankungen ist sie die häufigste überhaupt.

Die Erkrankung kann auf die Zehennägel übergreifen. Der Pilz befällt den Nagel meist vom vorderen oder seitlichen Rand her, es kann bis zur vollständigen Zerstörung der Nagelplatte kommen. Patienten mit einer Fußmykose weisen zudem häufig Pilzerkrankungen am übrigen Körper oder sogar an den inneren Organen auf.

Fußpilzbefall erkennt man an drei typischen Merkmalen: Schuppung, randbetonte Rötung und zentrale Vertiefung. Juckreiz tritt in der Mehrzahl der Fälle auf, kann aber auch fehlen. Es ist wichtig, den Fußpilz durch einen versierten Hautarzt behandeln zu lassen. Er wird zunächst eine Pilzkultur anlegen, um den auslösenden Pilz erkennen zu können.

Antibiotika hemmen entweder die Pilzvermehrung oder wirken pilztötend. Sie werden innerlich oder äußerlich angewendet. Neben der Bekämpfung der Erreger sollte es das Ziel der Therapie sein, wieder eine gesunde, widerstandsfähige Haut zu schaffen. Erneute Infektionen lassen sonst nicht lange auf sich warten.

Ein gesunder Fuß bietet den Pilzen kaum Angriffsmöglichkeiten. Fußpflegeinstitute können Ihnen heute eine Reihe von zuverlässigen, wirksamen und verträglichen Heil-, Pflege- und Schutzprodukten anbieten, z.B. die frei verkäuflichen Heilmittel Gehwol fungizid oder die Pflegemittel Gehwol-Fußkraft rot, mint oder blau mit jeweils spezifischen Ingredenzien.

(Die Hinweise zum Fusspilz entstanden mit freundlicher Genehmigung der Fa. Orthopaedie Ritterhude. Vielen Dank.)